Rennbericht „Rund um Rehna“

Nach fast einem Jahr Zwangspause ging es am 12.09.2020 endlich auch in Deutschland mit der internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft in Rehna los. Ich reiste zwei Tage zuvor an und schaute mir die Sonderprüfung genau an. Beide waren sehr schnell gesteckt mit ca. 70% Feldanteil.

Der Tag startete für mich recht gut. Ich versuchte die erste Prüfung Fehlerfrei und ruhig zu fahren. Nach Runde 1 lag ich auf Platz 6 mit nur ca. 10 Sekunden Rückstand auf die Top 3! Runde für Runde habe ich mich immer schwerer getan. Konzentrationsprobleme und ein Sturz ermöglichten es mir nicht, in die geplanten Top 3 zu fahren. Nach 9 ½ Stunden auf dem Bike belegte ich Platz 6 bei den Junioren und 29 im Championat.

Ich weiß das ich es besser machen kann!! Neuer Versuch in 3 Wochen in Burg.

Vielen Dank an all meine Sponsoren und Unterstützer.

Fotos: DG Design / Denis Günther